Wind

Er tönt um die Ecken

wie ein lauerndes Tier

in seinem unsichtbaren Versteck,

 

wirft Fangnetze aus,

während Bäume sich mühsam hinauswinden

 

und er mit schneidenden Schritten

größerer Beute hinter einem flimmernden

Horizont nachjagt,

 

uns wie zur Erinnerung

peitschende Ohrfeigen versetzt,

deren Spuren später

noch von Dingen herabtropfen.

Gefunden

Sprache der Dinge erlernen,

und sie lesen von Deinen Lippen,

 

halten suchende Hände

an ihr silbenpochendes Herz,

 

entfernte Kinderweise

an Deinen Fingerspitzen,

 

zu einem ersten Wort geformt.

 

 

Erinnerung

Wortweises Weitergehen,

die Zeile ein unbetretener Bergpfad,

während eine hörbare Landschaft

weißes Niemandsland

schrittweise mit Farben bewässert

 

unter fremder Sonne

im Licht lesender Augen.

Meditation vor einem AfD-Stand

Ist Heimat heimatlich?

Welche Tugenden

befähigen sie zu sich selbst?

 

Lassen sie sich in den Märchen

der Gebrüder Grimm finden?

 

Beinhalten sie die Unterscheidung

von einer zulässigen

und einer unzulässigen

Verwendung des Wortes „Heimat“?

 

Von der Verfestigung

eines diffusen Gruppenbewusstseins,

und der Möglichkeit,

von ander her betretbar zu sein?