Heute

Nur dieser eine Augenblick

und in ihm nur dies Leben,

als wäre Heimat und das Glück

mit ihm allein gegeben.

 

Und Augenblick und Ewigkeit

sind beide ohne Ende –

sekundenweise gibt die Zeit

sich treu in meine Hände.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s