Blick in den Brunnenschacht

In all dem,

was Du der Stille anvertraust,

bleibt sie Dir

unverändert zugewandt.

 

Nichts von dem geht ihr verloren,

was Du ihr ins Herz legst –

und es ist das erste Versprechen,

das sie Dir ins Herz legt.

 

Ihr ruhender Blick

gibt Dich klarer wieder

als Dein Spiegelbild.

 

Sie erinnert sich an Dich

mit geschlossenen Augen,

legt Dir mütterlich

die Hände auf Deine.

Advertisements

3 Gedanken zu “Blick in den Brunnenschacht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s