Bethlehem

Die winterlichen Äste

und Zweige der Bäume wie Harfensaiten,

gestimmt auf die Wiegenlieder

für das Kind –

 

weit läutende Schläge von Glocken,

die jene eine zum Klingen bringen,

die sich unsichtbar über uns wölbt –

 

wiegende Bewegung des Windes,

ale legte er Hände

um den Ort der Krippe,

vor dem er schweigend innehält.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s