Ein Tag

Der Tag hält an,

bis ich vom Traum aufwache,

er würde mir davonlaufen,

 

führt mich meine Schritte,

bis ich mich wieder

an das Geräusch erinnere.

 

Ich gehe neben den unbeweglichen

Fußstapfen von gestern,

bin ihnen schrittweise voraus,

 

eingebettet in die Stille

zwischen den Atemzügen.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ein Tag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s