Anvertraut

Ein Tag stellt Dich in den Windschatten

seines Ein- und Ausatmens,

dem die Zeit hoffnungslos hinterherkreist

wie ein nutzloses Spielzeug –

 

fragend legt er es in Deine Hände,

als warte er auf eine Erklärung,

was sich damit anfangen lässt,

 

während  das tickende Geräusch

schrittweise in das Klopfen

Deiner Finger übergeht,

die unbewusst den Rythmus wechseln.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s