Während

Immer im Warten,

als würden sich die Sekunden

im Zählen verlieren

und Dich die Ereignisse

durch sich hindurchreichen –

 

während die Sonne ihre goldenen Haare

Dir in die Hände legt

und Dein Blick wie ein ersehnter

Sommerregen auf sie fällt.

Vom Lesen

Das Buch, ein Gegenstand,

der mich dazu überreden möchte,

meiner zu sein,

 

als würde das Umschlagen jeder Seite

sein Gewicht vermehren,

mit dem er mir in den Händen liegt,

 

und das Schliessen des zweiten Buchdeckels

den Silberfaden durchschneiden,

mit dem sein Wort

bilderreich

in mich hineinfällt.

Inmitten

Eine Blüte geht auf

wenn ich meine Hände

wie  ein Buch öffne,

 

und blühend findet sie sich

in der Gestalt meines Handelns wieder –

 

in einer Landschaft,

die mich gartenhaft umgibt.