Vom Lesen

Das Buch, ein Gegenstand,

der mich dazu überreden möchte,

meiner zu sein,

 

als würde das Umschlagen jeder Seite

sein Gewicht vermehren,

mit dem er mir in den Händen liegt,

 

und das Schliessen des zweiten Buchdeckels

den Silberfaden durchschneiden,

mit dem sein Wort

bilderreich

in mich hineinfällt.

Advertisements

2 Gedanken zu “Vom Lesen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s